Schwerpunkt Frankreich
Fr. 16. Februar 2024 | 19 Uhr | 15 €
Piaf trifft Brel
Semestereröffnung

Das unmögliche Konzert mit Carla Mantel, Angelika Scholl und Mariska Nijhof
Veranstalter/Anmeldung: vhs anmelden

Piaf


Jaques Brel und Edith Piaf waren außergewöhnliche Chanson-Interpreten und Weltstars der französischen Musik, doch die beiden sind sich nie auf der Bühne begegnet. Die Bremerhavener Sängerin Carla Mantel möchte dies nun ändern und lädt Piaf und Brel posthum zum gemeinsamen Konzert ein. In Begleitung von Klavier und Akkordeon leiht Carla Mantel den beiden ihre Stimme und lässt ihre Lieder in deutscher Sprache erklingen, teils in aktuellen Übersetzungen. Durch die Moderation erfährt das Publikum von Gemeinsamkeiten, Gegensätzen und tiefen Sehnsüchten der zwei Chanson-Ikonen. Carla Mantel: Gesang und Moderation; Angelika Scholl: Piano; Mariska Nijhof: Akkordeon.

Gefördert von der Volksbank Osterholz-Bremervörde.


  zurück