So. 16. Januar 2022 | 18 Uhr | 13 €
Albrecht Dürer: Die Entdeckung der Welt
Ein literarisch-musikalischer Abend mit Dr. Hans Thomas Carstensen und Christian Schulz (Gitarre)
Veranstalter/Anmeldung: vhs anmelden

Dürer
H.T. Carstensen © Hüllenkremer | © C. Schulz


Albrecht Dürer (1471-1528), dessen Geburtstag sich am 21. Mai zum 550. Mal jährt, war bahnbrechend für die abendländische Kunst: Frühestes Selbstporträt in der Kunstgeschichte, erste Aktzeichnung nördlich der Alpen, Erfinder des Markenzeichens, erster Urheberrechtsprozess - die Liste seiner Pioniertaten ließe sich fortsetzen. Doch in erster Linie ist Dürer ein genialer Künstler, der mit seiner Beobachtungsgabe und der Fähigkeit, sie künstlerisch umzusetzen, der Menschheit die Augen für die Schönheit der Welt geöffnet hat. Er hat ein gewaltiges Lebenswerk geschaffen, das heute genauso frisch und modern wirkt wie vor 500 Jahren.

  zurück