Sa., 26. Juni 2021 | 10:15 Uhr | 15 €
Darf man Tiere essen? Gedanken aus der Antike
Vortrag und Diskussion mit Christian Michelsen
Veranstalter/Anmeldung: vhs anmelden

Michelsen
© Christian Michelsen


Schon die griechische Philosophie hat diese heute so aktuelle Frage aufgeworfen und diskutiert. Der kaiserzeitliche Biograph und Philosoph Plutarch von Chaironeia (45 - 120 n.Chr.) hat in seinen "Moralia" dem Thema der Tierethik einige Dialoge gewidmet. Diese liegen jetzt auch in einer Neu-Übersetzung von Marion Giebel vor. Nach einer kurzen Einführung in das Leben und Werk von Plutarch werden die in den Dialogen vertretenen Positionen dargestellt. Dabei sollen besonders Argumente zu zwei Schwerpunkten behandelt werden: 1. Besitzen Tiere Seele und Verstand, und wenn ja, worin unterscheiden sie sich dann von den Menschen? 2. Welche ethischen Argumente pro und contra können angeführt werden, um in der Titel-Frage zu einer begründbaren Entscheidung zu gelangen? Anhand der Texte von Plutarch können wesentliche Aspekte des Problems diskutiert werden.

  zurück