Di., 25. Mai 2021 | 19 Uhr | 15 €
"Der brennende See"
Lesung mit John von Düffel
Reihe 'Autor im Gespräch'
Veranstalter/Anmeldung: vhs anmelden

Düffel
John von Düffel © Katja von Düffel


Wasser ist das dominierende Element in John von Düffels Prosawerk. In seinem jüngsten Roman "Der brennende See" (im Frühjahr 2020 erschienen) thematisiert der Autor die gesellschaftlichen Aspekte des Wassers als knapper werdende Lebensressource und Wirtschaftsfaktor. Die buchstäblich brennenden Fragen unserer Zeit macht der Autor literarisch erlebbar in einem faszinierenden Familien- und Generationenroman. In unserer neuen Reihe "Autor im Gespräch" hören Sie Passagen aus dem neuen Roman, und Sie erleben John von Düffel im Gespräch mit Gudrun Boch, Literaturdozentin und ehemalige Redakteurin bei Radio Bremen. Dabei geht es auch um frühere "Wassertexte", vor allem um die aktualisierte Neuausgabe des Erzählbandes "Wasser und andere Welten", in dem u. a. das Verhältnis von Literatur und Klimawandel eine Rolle spielt. Auch wird ein Blick in die Theaterwerkstatt des vielfach preisgekrönten Autors geworfen.

Gefördert von der Sparkasse Rotenburg Osterholz.

  zurück