So., 28. Februar 2021 | 17 Uhr | 5 €
Wissen live
Dichter ohne Ort und Stelle
Walther von der Vogelweide und die fahrenden Dichter des Mittelalters
Vortrag mit Dr. Sonja Kerth
Veranstalter/Anmeldung: vhs anmelden

Vogelweide
Walther von der Vogelweide © Codex Manesse


Der Vortrag mit Dr. Sonja Kerth rückt fahrende Dichter des Mittelalters in den Blickpunkt, die ihren Liedern zufolge heimatlos und unter prekären Bedingungen von Hof zu Hof, von Engagement zu Engagement zogen. Walther von der Vogelweide ist der berühmteste unter ihnen und malt in seinen Texten ein faszinierendes Bild seiner rastlosen Existenz. Er stilisiert sich zum anerkannten Ratgeber großer Fürsten, zum gefragten Kenner von Leben und Kunst. Diese Darstellung lässt sich nicht mit der Realität abgleichen, denn wir wissen fast nichts über ihn und seine Kollegen. So stellt sich die Frage nach unseren Zuschreibungen und Bildern, die sich mit Herkunft, den bereisten Adelshöfen und den Vorstellungen eines sicheren Zuhauses verbinden.

Die Veranstaltung ist, unter dem Titel „Read & Greet“, Auftakt der Reihe „Literatur an Ort und Stelle“.

  zurück