Nam June Paik Fr., 27. November 2020 | 18 Uhr | 12 €
Schwerpunktthema USA
Nam June Paik und die Anfänge der Videokunst in den USA
Vortrag und Diskussion mit Dr. Meike Rotermund
Veranstalter/Anmeldung: vhs anmelden

Nam June Paik
wikimedia ©commons Eddyv16


Ende der 1960er Jahre brachte Sony die erste tragbare Videokamera für Amateure auf den Markt. Als einer der ersten arbeitete der Künstler Nam June Paik mit dem sperrigen Kamerarekorder und machte die ersten Aufnahmen damit in New York. Wenn dieser Moment gemeinhin als Geburtsstunde der Videokunst gilt, gab es doch gleichzeitig Künstler in den USA, die bei Fernsehsendern mit den Möglichkeiten der Magnetfeldaufzeichnung experimentierten und dabei wegweisende neue Bildgestaltungen entwickelten.

zurück