Das kulturelle Herz Lilienthals!

Der Murkens Hof befindet sich im Zentrum Lilienthals in der Nachbarschaft des Rathauses und der 750 Jahre alten Klosterkirche mit Amtsgarten. Auch das Vierständer-Fachwerkgebäude Murkens Hof kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. 1993 wurde es restauriert und durch einen Neubau zu einem modernen stilvollen Kulturzentrum umgebaut.

Es beherbergt als ständige Einrichtungen eine Bibliothek mit Artothek und das Kulturamt Lilienthals, außerdem die Volkshochschule mit ihrem Bildungsangebot.
In der Galerie der Lilienthaler Kunststiftung und auf den Fluren werden wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler gezeigt. Im Schroetersaal finden Konzerte, Lesungen, Vorträge, Kinovorstellungen und viele weitere kulturelle Veranstaltungen statt. Schöne Seminarräume bieten Platz für Tagungen und Workshops. Die Außenanlagen von Murkens Hof mit Vorplatz, hölzernem Torbogen und kleinem Bauerngarten unter großen alten Eichen direkt an der Wörpe und dem Café und Restaurant „boccia“ mit Sommergarten laden zum Verweilen ein.

Das Areal war ehemals vom Wörpe-Kanal umflossen. Noch heute kann man, wenn man durch die Prachtpforte auf Murkens Hof zukommt, dieses Gefühl von Insel, von kulturellem Mittelpunkt des Ortes erahnen.

„Wenn Menschen sich treffen wollen, so brauchen sie Raum, eine räumliche Hülle, innen und außen (…), daher haben sich die Bürger seit jeher Ortsmittelpunkte geschaffen.“ (Müller-Menkens, 1993, Architekt von Murkens Hof).

Das Kultur- und Veranstaltungszentrum Murkens Hof hat einen Eintrag auf Wikipedia.

  zurück