Datum und Zeit Veranstaltung Veranstalter
Di. 28. April 2020
19:30 Uhr

Gebühr: 5 €
Lyrik-Lesung zum 125. Geburtstag von Eugen Roth
„Ein Mensch meint, gläubig wie ein Kind, dass alle Menschen Menschen sind“
mit Bernd Bohn
Bibliothek Lilienthal


Eugen Roth, einer der größten deutschen Lyriker, feiert in diesem Jahr seinen 125. Geburtstag und ist am 28. April 1976 gestorben. Aus diesem Grund lädt die Bibliothek Lilienthal gemeinsam mit Bernd Bohn zu einem unterhaltsamen Abend mit Tiefgang ein und präsentiert mit Emphase, aber auch mit dem nötigen Augenzwinkern eine Auswahl von Eugen Roths Gedichten und „menschlicher“ Geschichten.

Sein 1935 erstmals veröffentlichtes Werk „Ein Mensch“ machte ihn gewissermaßen über Nacht sehr bekannt. Seine Gedichte zeugen von einer tiefen Achtung vor dem Menschen an sich und zeigen, wie wir uns den unterschiedlichsten Lagen des Lebens stellen.